Frau und Frau Müller

Frau und Frau Müller

Eine leichte Konstipation

Eine leichte Konstipation

Diese Woche wird wieder eine Menge rumgealbert bei Frau und Frau Müller. Wie sieht eigentlich die perfekte Kaffetasse aus und was ist der Unterschied zu einer guten Teetasse? Aber es geht auch um ernsthafte Themen, wie die Frage, was andere eigentlich über einen Denken und über Museumsbesuche in Corona-Zeiten.

Anfragen und Kommentare dürft ihr uns sehr gerne an frauundfraumueller@gmail.com schicken.

Soziale Inkomeptenz

Diese Woche sprechen wir nicht nur über unsere eigene soziale Inkompetenz, sondern auch über die der anderen. Speziell über Menschend, die persönliche Grenzen überschreiten und wie man als Mensch, Eltern und nicht heteronoramtive Person damit umgeht. Viel Spaß.
Feedback und Kommentare gerne an frauundfraumueller@gmail.com

Lebensgeister durch Datenights

Frau und Frau Müller sprechen diese Woche über Unternehmensphilosophien, Dreijährige Kinder in Drogeriemärkten, Paarzeit und die Frage wie man verbal am besten gendert.
Kommentare, Fragen und Input gerne an frauundfraumueller@gmail.com

Du Phytotyp!

Dieses Mal haben wir gesprochen über Black Lives Matter, Mikroabenteuer und Gärtnern.

Ungeschminkte Männer im Fernsehen

Warum Fahrradtouren in Coronazeiten nicht ungefährlich sind, Eltern nur Eltern bleiben sollten und Pokern gut tut, warum Listen nicht alles sind, Saubermachen in während der Krise wichtig ist. Das aller erfahrt ihr diese Woche bei Chanti und Lisa.
Frau und Frau Müller daheim und bei euch. Bleibt zu Hause, bleibt gesund und glaubt an euch.
Vieles wird anders, aber gut! Eure Müllerfrauen.

Herdenschutz oder bist du Baum?

Stellt euch vor es ist Krieg und keiner geht hin. Party, Picknick, Spielplatztreffen sind momentan Krieg, also geht nicht hin. Punkt!
Dies gesagt sind Frau und Frau Müller nun mit Kind und Kegel daheim oder alleine im Wald und lassen euch nun an unserem ganz neuen Alltag, der es für uns alle ist, nachdenklich aber optimistisch teilhaben.

Mitleid

Diese Woche sprechen über Veränderung und persönlichen Fortschritt. Aber auch über die Situation der geflüchteten Menschen an der griechischen Grenze und die Frage, ob Männer doch das dominantere Geschlcht sind. // Weiterführende Links: https://seebruecke.org/ ist die Organisation von der Lisa gesprochen hat. Das Buch "Männer sind vom Mars, Frauen von der Venus", das Chanti angesprochen hat findet man unter anderem unter https://www.medimops.de/cris-evatt-maenner-sind-vom-mars-frauen-von-der-venus-tausend-und-ein-kleiner-unterschied-zwischen-den-geschlechtern-taschenbuch-M03492261299.html?variant=UsedVeryGood&creative=&sitelink=&gclid=Cj0KCQiAhojzBRC3ARIsAGtNtHW5bbllGlpvsRYA6e9K9P-nCYvCJ087LG69sUhmPvi6FTXLeZZz-2UaAmvZEALw_wcB
Wenn ihr uns eine Nachricht zukommen lassen möchtet, könnt ihr einen Kommentar unter https://frauundfraumueller.podigee.io/ hinterlassen oder uns eine Mail schreiben an frauundfraumueller@gmail.com

Schlaflose Nächte

Wir arbeiten laufend an der Ton-Qualität und langsam aber sicher wird das Hörvergnügen bei Frau und Frau Müller besser. Dieses Mal unterhalten wir, Lisa und Chanti, uns unter anderem über typisch deutschen Urlaub, den letzten Tatort, Empörung auf Social Media Kanälen und Fragen, die man lesbischen Eltern nicht stellen sollte.

Hier der Link zu einem Artikel im Tagesspiegel über die TAZ-Veranstaltung, die wir im Podcast angesporchen

Helau, Alaaf und Malbücher

Karneval und all seine Facetten beschäftigen uns diese Woche genauso wie das rassistische Malbuch, das letzte Woche ans Tageslicht getreten ist. Wir haben einen Serientipp für euch und sprechen im Zuge dessen über die Frage warum Minderheiten durchaus auch diskriminieren. Unser Learning diese Woche: Lasst euch inspirieren!

Wir freue uns über euer Feedback: frauundfraumueller@gmail.com

Dipsomanie

Diese Woche können wir über das Wetter sprechen ohne Smalltalk zu machen! Darüber hinaus hat es auch in Thüringen gestürmt. Was uns außerdem letzte Woche beschäftigt hat (abgesehen der Unfälle unserer Kinder) ist die Frage, wie frei man eigentlich als Freiberufler oder Selbstständiger ist und ob man erst einsteigen muss, um aussteigen zu können.
Buchtipp: Still - Die Bedeutung von Introvertierten in einer lauten Welt von Susan Cain
Im Fremdwörtequiz dieses Mal: Lignastone und Dipsomanie.